Herzlich willkommen auf unserer Website!

 

Information zum Schulbesuch ab dem 19.04.2021

Liebe Eltern,

mit diesem Infobrief erhalten Sie Informationen zur Schulöffnung an unserer Schule ab dem 19. April 2021.

Aus der Presse haben Sie sicherlich erfahren, dass Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 1 bis 6 ab dem 19.4.2021 wieder in den Präsenzunterricht unter Coronabedingungen zurückkehren sollen. Notbetreuungsgruppen innerhalb der Kohorten bleiben bestehen und auch der Präsenzunterricht für die Entlassschülerschaft.

An der Steinburg- Schule möchten wir am 19.4.2021 so starten:

  • Da die Inzidenzwerte im Kreis Steinburg derzeit über 90 liegen, möchten wir den Wechselunterricht aller Klassen und die Notbetreuung fortsetzen. Dies wollen wir zunächst bis zum 7.5.2021 durchführen, da im Anschluss unsere beweglichen Ferientage liegen. Am 3. Mai werden wir neu beraten, wie es dann ab dem 17. Mai weitergeht. Die Klassenleitungen haben Ihnen schon vor den Ferien mitgeteilt, in welcher Woche Ihre Kinder Präsenzunterricht haben.
  • Es gelten während des Wechselunterrichts die normalen Unterrichtszeiten, Verpflegung wird angeboten. Die Teilnahme an der OGT ist auch möglich.

  • Sollten Sie Sorge um Ihr Kind im Präsenzunterricht haben, haben Sie weiterhin die Möglichkeit, in der Zeit vom 19.4.21 bis zum 14.5.21 einen Beurlaubungsantrag zu stellen.

  • Für den Präsenzunterricht und dem Zutritt zur Schule ab dem 19.4. ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle Be- sucher und Besucherinnen der Schule der Nachweis eines negativen Corona Tests notwendig. Dies ist Pflicht. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten zweimal wöchentlich die Möglichkeit der Testung.

  • Schüler und Schülerinnen mit festgetelltem sonderpädagogischen Förderbedarf, die nicht in der Lage sind, den Selbsttest eigenständig in der Schule durchzuführen, sind von der Testpflicht befreit, bis Schulen Einzeltests zur Mitnahme nach Hause vorrätig haben.
  • Alle Schüler und Schülerinnen, die es selbst können und uns eine Einverständniserklärung vorliegt, werden ab Montag zweimal wö- chentlich unter Aufsicht der Lehrkräfte einen Selbsttest durchfüh- ren. Bitte denken Sie an die Abgabe der Einverständniserklärung: Sie haben allerdings auch schon jetzt die Möglichkeit, einen Selbst- test zuhause durchzuführen und der Schule eine schriftliche Aus- kunft darüber zu geben.

Liebe Grüße Maren Lutz

Diesen Elternbrief finden sie hier digital.

Einen Elternbrief von Frau Prien zur Schulöffnung finden sie hier.

Aktuelle Informationen finden sie auch auf der Homepage des Ministeriums Bildung und Kultur.

Möglichkeit zum Corona Schnelltest für Schüler

Alle Schüler in Präsens haben die Möglichkeit zu einem Corona Schnelltest in der Schule.

Zur Durchführung benötigen wir eine aktuelle Erlaubnis durch die Eltern.

Diese haben sie per Mail erhalten oder können sie hier herunterladen und ausdrucken.

 

FSJ´ler gesucht!!!

 

Für das kommende Schuljahr ab August 2021 suchen wir noch Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Steinburg-Schule machen möchten. Arbeiten sie gern mit Kindern zusammen? Wir bieten ein interessantes Arbeitsfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben. Eine Aufstellung der Tätigkeitsfelder kann hier heruntergeladen werden.

Genauere Informationen können gern bei Herrn Bornhöft (Tel. 04821-737912) erfragt werden.

Hygienekonzept der Steinburg Schule

Hier können sie das Hygienekonzept der Steinburg Schule herunterladen.

Sport Klasse W2

Schüler der W2 haben einen Bericht für die Homepage geschrieben:

Heute hat die Klasse W2 Sport im Generationenpark gemacht.

Das Wetter war schön.

Wir haben Übungen am Leitergerät, am Rückentrainer und am Bauchtrainer gemacht. Nazar hat zusätzlich Liegestütze geübt.

Am Ende haben wir Herrn Baades Klasse (W1) getroffen und zusammen Fußball gespielt.

Wann darf mein Kind in die Schule?

Mein Kind ist krank! Was tun?
Hier ist die aktualisierte Fassung vom Schnupfenplan.

Diese Übersicht kann Ihnen helfen!

Soll ich mich gegen Corona impfen lassen?

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat allgemeine Informationen zur Impfung in Leichter Sprache erstellt. Darin wird zum Beispiel erklärt, was bei einer Impfung im Körper passiert und wie die neuen mRNA-Impfstoffe funktionieren.

SFD = Steinburger Feriendorf Sommer 2021

Logo ganz klein

Sofern Corona es zulässt, findet 2021 das erste Steinburger Feriendorf statt. Es ist als Demokratieplanspiel geplant und richtet sich an Kinder bis 14 Jahre, ältere Kinder ggf. auch - bitte Rücksprache halten.

Für Kinder, die außerhalb von Itzehoe wohnen, wird ein Bustransfer angeboten. Information zu den Busrouten mit den Abfahrtsorten und –zeiten  zum Feriendorf finden Sie unten. Wichtig ist hier zu erwähnen, dass nur Kinder aus dem Kreis Steinburg an den Angebot teilnehmen können.

Eine Anmeldung ist ab dem 01.02.2021 möglich.

Flyer

Flyer in einfacher Sprache

Busplan

Bei Fragen steht Ihnen Frau Marie Kögging (Koordinatorin Ferienfreizeit) zur Verfügung.

Telefon:    04821 / 74 85 - 590

Mobil:        01590 / 680 15 82  

Internet: www.kjr-steinburg.de

Lernangebote in der ARD und online

Hier ein Hinweis, dass die ARD ihre Bildungsangebote in der Corona-Pandemie ausgeweitet hat. So gibt es Angebote im Fernsehen, im Radio und online.

Hier finden sie eine Übersicht zu den Angeboten.

Für unsere Schülerschaft könnten folgende Angebote interessant sein:

Material oder hilfreiche Seiten in Zeiten von Corona haben wir hier zusammengestellt:

Viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

Informationen zum Corona-Virus

Auf der Homepage der Lebenshilfe gibt es eine gute Zusammenstellung von Informationen zum Corona-Virus. Es sind dort u.a. auch Informationen in leichter Sprache und Erklärvideos zu finden.

Projektwoche in der Werkstufe – „Sicher mit dem Handy und im Internet“

Eine Woche lang haben wir uns in der Außenstelle mit dem Thema Handy und soziale Medien beschäftigt. In einem Workshop mit Frau Ziegler vom Gesundheitsamt ging es um Sicherheit in sozialen Netzwerken. Wir haben gelernt, was man alles von sich Preis gibt – und worauf man besser verzichten sollte.

Außerdem haben wir Handy-Regeln für die Außenstelle erarbeitet. An einem weiteren Tag haben wir gelernt, wie man sich vor Cybermobbing schützen kann. Zum Schluss hatten wir noch Besuch von Herrn Schlüter von der Polizei. Der hat uns wichtige Tipps für den Umgang mit dem Handy und dem Internet gegeben.

Das war für uns alle eine wichtige und auch spannende Woche!

Wir halten uns ab jetzt an die Drei-Finger-Regel!

Am 6. Februar war es so weit: An der Steinburg-Schule wurde im Rahmen eines Projekttages für alle Schüler und Mitarbeiter die Drei-Finger-Regel eingeführt.

Morgens war es in der Schule ungewohnt voll, denn auch die Schüler der Außenstelle kamen zur Einführung in die Stammschule und trafen sich hierzu mit der Sek.1 und 2 in der Turnhalle. Nach einer kurzen Einleitung von Frau Lutz spielten Frau Mantau und Herrn Ahrendt zwei Konflikt-Szenen vor und ernteten viel Applaus. Sie zeigten uns die Drei-Finger-Regel, mit der kleinere Konflikte schneller und vor allem selbst geklärt werden können.

Danach ging es zum Frühstück und anschließend wurde die Drei-Finger-Regel in den Klassen vertieft und geübt. Die Werkstufenschüler fuhren hierzu wieder in die Außenstelle.

In der zweiten Stunde trafen sich alle Schüler der Primarstufe in der Turnhalle um noch einmal die Szenen von Frau Mantau und Herrn Ahrendt anzusehen und mit Frau Schnackenberg-Jensen zu besprechen.

Nach der Pause wurden dann auch in den Klassen der Primarstufe mit Begeisterung Rollenspiele geübt und auf die Suche nach der Drei-Finger-Regel im Schulgebäude gegangen.

Es war ein gelungener Projekttag und wir sind gespannt, wie sich die Regel bewährt!