Herzlich willkommen auf unserer Website!

 

Ausschreibung Heilpädagogin / Heilpädagoge

                        

Die Steinburg-Schule sucht zum 01. Mai 2021 eine

Heilpädagogin oder einen Heilpädagogen.

Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte unsere Schulleiterin

Frau Lutz unter Tel. 04821 / 7379-0

Bilderbücher gratis vorgelesen!

Der schwedische Bilderbuch-Dienst Polylino lässt sich in Zeiten von Corona kostenlos nutzen.

Die App für Handy oder Tablet bietet den Zugriff auf ca. 120 Bilderbücher. Diese können nicht nur angeschaut werden, sondern werden auch vorgelesen und das zum Teil in bis zu 50 Sprachen.

Im Rahmen einer neu aufgelegten Corona-Aktion lässt sich Polylino derzeit erneut auch zuhause nutzen. Eine Registrierung ist dafür nicht notwendig.

Interessierte Nutzer müssen lediglich die folgenden Zugangsdaten kennen, die direkt nach dem Start der App in diese eingegeben werden:

  • Benutzername: polylinohome
  • Passwort: 987654321

Eine kurze Erklärung findet sich in diesem YouTube Video.

Zeugnisausgabe

Liebe Eltern,

Ihre Kinder erhalten mit Ende dieses Schulhalbjahres zum ersten Mal ein Halbjahreszeugnis. Darüber hinaus gibt es auch den neuen Förderplan. Beides wird Ihnen in der Zeit vom 25.1.2021 bis zum 4.2.2021 zugestellt. Die einzelnen Klassenleitungen geben Ihnen genauere Informationen dazu.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und verbleibe mit lieben Grüßen

Maren Lutz

Förderplan / Elternsprechtag

In einem Elternbrief gibt es Informationen zum Förderplan und dem Elternsprechtag.

Den Brief können sie hier ansehen.

Soll ich mich gegen Corona impfen lassen?

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat allgemeine Informationen zur Impfung in Leichter Sprache erstellt. Darin wird zum Beispiel erklärt, was bei einer Impfung im Körper passiert und wie die neuen mRNA-Impfstoffe funktionieren.

Januarbrief / Neue Informationen aus dem Ministerium Stand 06.01.2021

Aktuelle Informationen zum Schulbesuch erfahren sie im Elternbrief für den Januar.

Er lässt sich hier herunterladen.

Bitte beachten sie bitte auch das aktuelle (06.01.2021) Schreiben von Frau Prien zum Unterricht ab dem 10.01.2021.

Das Schreiben können sie hier herunterladen.

Bleiben sie gesund!

Lernangebote in der ARD und online

Hier ein Hinweis, dass die ARD ihre Bildungsangebote in der Corona-Pandemie ausgeweitet hat. So gibt es Angebote im Fernsehen, im Radio und online.

Hier finden sie eine Übersicht zu den Angeboten.

Für unsere Schülerschaft könnten folgende Angebote interessant sein:

Material oder hilfreiche Seiten in Zeiten von Corona haben wir hier zusammengestellt:

Viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

Wann darf mein Kind in die Schule?

Mein Kind ist krank! Was tun?                                        

Darf mein Kind in die Schule?

Diese Übersicht kann Ihnen helfen!    

Informationen zum Corona-Virus

Auf der Homepage der Lebenshilfe gibt es eine gute Zusammenstellung von Informationen zum Corona-Virus. Es sind dort u.a. auch Informationen in leichter Sprache und Erklärvideos zu finden.

Hygienekonzept der Steinburg Schule

Hier können sie das Hygienekonzept der Steinburg Schule herunterladen.

Advent in der Außenstelle

Nun ist die Adventszeit da!

Trotz Corona wollen wir ein wenig Normalität leben.

Wie in den letzten Jahren gibt es auch in diesem Jahr einen "gemeinsamen" Adventskalender mit verschiedenen Aktionen, Überraschungen oder etwas zu Naschen.

Jede Klasse hat einen eigenen Adventskalender, in dem dann gleiche Kärtchen sind.

Heute war es dieses:

Hier gibt es ein paar Fotos dazu.

Orange the world

Auch in diesem Jahr hat sich die Steinburg-Schule an der der Aktion orange the world beteiligt. Der Speiseraum der Außenstelle erstrahlte in orangem Licht. Weitere Information zur Aktion gegen Gewalt an Frauen finden sie hier !

Lauftag vom grünen Pavillon

Am Freitag den 18. September haben wir als grüne Kohorte unseren eigenen Lauftag veranstaltet. „Wir“, das heißt in diesem Fall Klasse 4b und Klasse 7a der Schule. Gemeinsam hatten wir seit den Sommerferien jeden Freitag in kleinen Gruppen das Walken und das Laufen trainiert. Nun war es endlich Zeit, dass wir unser Können zeigten.

Als passende Bekleidung haben wir alle in unsere T-Shirts vom Itzehoer Störlauf angezogen und nach einem gemeinsamen Aufwärmen in der Sporthalle ging es los in den Wald. Dort mussten wir mehrere „Waldrunden“ laufen bzw. walken, das war ganz schön anstrengend!

Nach unserem Lauf haben wir alle noch eine Urkunde und sogar eine Medaille bekommen und unseren Erfolg kräftig gefeiert!

Einschulung 2020

Am Mittwoch den 12. August wurden 18 Kinder an der Steinburg Schule eingeschult.

In zwei Feiern wurden sie von den Klassenteams der 1a und 1a begrüßt.

Drei Schüler wurden in die Klasse 2a und 2b eingeschult.

Wir wünschen den neuen Erstklässlern einen guten Start an der Steinburg Schule.

Projektwoche in der Werkstufe – „Sicher mit dem Handy und im Internet“

Eine Woche lang haben wir uns in der Außenstelle mit dem Thema Handy und soziale Medien beschäftigt. In einem Workshop mit Frau Ziegler vom Gesundheitsamt ging es um Sicherheit in sozialen Netzwerken. Wir haben gelernt, was man alles von sich Preis gibt – und worauf man besser verzichten sollte.

Außerdem haben wir Handy-Regeln für die Außenstelle erarbeitet. An einem weiteren Tag haben wir gelernt, wie man sich vor Cybermobbing schützen kann. Zum Schluss hatten wir noch Besuch von Herrn Schlüter von der Polizei. Der hat uns wichtige Tipps für den Umgang mit dem Handy und dem Internet gegeben.

Das war für uns alle eine wichtige und auch spannende Woche!

Wir halten uns ab jetzt an die Drei-Finger-Regel!

Am 6. Februar war es so weit: An der Steinburg-Schule wurde im Rahmen eines Projekttages für alle Schüler und Mitarbeiter die Drei-Finger-Regel eingeführt.

Morgens war es in der Schule ungewohnt voll, denn auch die Schüler der Außenstelle kamen zur Einführung in die Stammschule und trafen sich hierzu mit der Sek.1 und 2 in der Turnhalle. Nach einer kurzen Einleitung von Frau Lutz spielten Frau Mantau und Herrn Ahrendt zwei Konflikt-Szenen vor und ernteten viel Applaus. Sie zeigten uns die Drei-Finger-Regel, mit der kleinere Konflikte schneller und vor allem selbst geklärt werden können.

Danach ging es zum Frühstück und anschließend wurde die Drei-Finger-Regel in den Klassen vertieft und geübt. Die Werkstufenschüler fuhren hierzu wieder in die Außenstelle.

In der zweiten Stunde trafen sich alle Schüler der Primarstufe in der Turnhalle um noch einmal die Szenen von Frau Mantau und Herrn Ahrendt anzusehen und mit Frau Schnackenberg-Jensen zu besprechen.

Nach der Pause wurden dann auch in den Klassen der Primarstufe mit Begeisterung Rollenspiele geübt und auf die Suche nach der Drei-Finger-Regel im Schulgebäude gegangen.

Es war ein gelungener Projekttag und wir sind gespannt, wie sich die Regel bewährt!